Jeder, der mich kennt, weiß das. Ich liebe das Meer! Mehr noch, als Sylvester Stallone, den liebe ich auch, seit ich ein Teenie war. Das versteht nur keiner. Beim Meer schon eher. ;-)
 
Bin ich lange nicht am Meer gewesen, dann muss ich manchmal vor Sehnsucht heulen. Sehe ich ein Foto, kullern einfach die Tränen. Total verrückt, aber das ist Sehnsucht, die weh tut und die sich dann ungefragt ihren Weg in die Tränenkanäle bahnt. BÄM, nimm das!
 
Bin ich endlich wieder dort, dann kullern die Tränen auch. Vor Erleichterung. Vor Freude. Vor Freiheit und weil plötzlich irgendeine Last von mir abzufallen scheint. Einfach ins Meer fällt und dort mit Wucht weggespült wird. Das Meer ist mein Glücksort. ♥
  
Strand Adele Beach
 
Habt ihr das auch? Spürt ihr auch diese tiefe Liebe und das Gefühl von endloser Schwerelosigkeit und Freiheit, Leichtigkeit; fühlt ihr auch ein ‚angekommen‘ Gefühl am Meer? Der Ozean, die See, das Meer, egal wie man es nennt… dort ist mein eigentliches, inneres Zuhause. Leider bin ich viel zu selten dort.
 
Aber irgendwann, wenn ich mal alt bin, dann wohne ich in einem kleinen, schnuckeligen Häuschen am Meer. Das ist zumindest mein Traum. ♥ Und ich träume ihn oft. Träumen ist ja auch erlaubt. ;-) Dann sehe ich jeden Morgen die wunderschönsten und endlosesten und kraftvollsten Mengen Wasser der Welt und glitzerndes Blau bis zum Horizont.
 
 
 
Höre herrlich rhythmisch schnurrende, seichte Wellen, die mich immer so schön beruhigen. Und kann die kleinen, niedlichen Gischtkronen dann von meinem Fenster aus auf den Wellen tanzen sehen, wie sie spielerisch an den feinen Strand gespült werden und sich im Nichts verlieren. Oder ich kann auch die Stärke und Wucht des weiten Ozeans sehen und vor allem hören (und dann kann man auch wirklich nichts anderes mehr hören), wenn seine großen Wellen mit ganzer Kraft an die Wellenbrecher peitschen.
 
 
 
Auch wenn ich gerade Urlaub habe, so bin ich leider nicht dort. Aber bald. Bald sehen wir uns wieder, liebes Meer. Ganz bestimmt.
 
Ich liebe Dich! ♥
 
(die Fotos sind allesamt in den letzten Urlauben entstanden: Mallorca | Can Picafort – Kreta | Adeliamos Campos – Italia, Calabria | Marina di Strongoli – © All rights reserved! )